WICHTIGER HINWEIS:

Wegen technischer Probleme mit der Faxnummer -02873 ist Ihre Anmeldung per Fax in den letzten Wochen möglicherweise nicht angekommen. Daher möchten wir Sie bitten, die Fortbildungs-Anmeldung erneut entweder per E-Mail an fortbildung@rub.de oder per Hauspost an SH 1/143 zu schicken. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Kontakt

Brigitte Kühnemundt
SH 1/139
Tel.: 32 - 2 64 66
Brigitte.Kuehnemundt@uv.rub.de

ANMELDUNG

Anmeldeformular

Newsletter

Möchten Sie den regelmäßigen Newsletter erhalten, können Sie sich hier anmelden.

Veranstaltungsticker

Der Seminar-Ticker informiert Sie monatsweise über freie Plätze und neue Veranstaltungen aus dem kompletten Fortbildungsprogramm der RUB.

Sie können sich noch fristgerecht bis zum jeweiligen Anmeldeschluss für folgende Veranstaltungen anmelden:

(HD 5_1 Z) Zusatzveranstaltung – Schwierige Situationen in Lehrveranstaltungen
Mo., 08.01.2018, 09.30 – 16.30 Uhr
Anmeldeschluss: 11.12.2017
----------------------------------
(LB 70) Motivierung von Studierenden durch den Einsatz aktivierender Methoden
Sa., 20.01.2018, 09.30 – 16.30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.01.2018

(LB 71) Differenziert und transparente Leistungsbeurteilung
Sa., 27.01.2018, 09.30 – 16.30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.01.2018
--------------------------------------
TeaTime zum Thema „Fragen in der Lehre“
Di. 12. Dezember 2017 von 16.15 bis 17.15 Uhr

Lernen strukturieren, Interesse wecken, Vorkenntnisse einholen, Denkprozesse anregen, Kenntnisstände überprüfen – all das kann durch Fragen in der Lehrveranstaltung ermöglicht werden. Doch was ist bei der Formulierung einer Frage zu beachten? Wir laden Sie ein, dieser Frage bei der nächsten TeaTime auf den Grund zu gehen. Erhalten Sie Einblicke in Funktionen von Fragen, eine Checkliste für gute Fragen und beispielhafte Methoden, mit denen Sie die Studierenden zur Bearbeitung einer Frage anleiten können.
Sie haben Interesse an der TeaTime teilzunehmen? Wir freuen uns auf Ihre formlose Anmeldung per Mail an aleksandra.jablonski@uv.rub.de.
Der Anmeldeschluss ist am 11.12.2017.

Lehre Lunch zum Thema „Planspiele in der Lehre“
Do. 11. Januar 2018 von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Die Planspielmethode kann Sie als Lehrende/r dabei unterstützen zentrale Fähigkeiten wie Entscheidungs-, Problemlösungs- und Teamfähigkeit oder auch systematisches Denken zu vermitteln. Zur Unterstützung des Lernprozesses werden komplexe theoretische Inhalte mit Hilfe der Planspielmethode anhand sehr konkreter Beispiele gemeinsam mit den Studierenden reflektiert. Die Lehrenden nehmen dabei oft unterschiedliche Rollen ein, z.B. als Dozenten, Moderatoren oder Coaches. Auch auf dem Campus der Ruhr-Universität findet diese Methode zunehmend Anhänger. Daher möchten wir den kommenden Lehre-Lunch dem Erfahrungsaustausch zur Planspielmethode widmen.
In dieser Veranstaltung stellen Ihnen Dr. rer. oec. Luis Barrantes und Arne Conrad vom Lehrstuhl Industrial Sales Engineering ein EDV-basiertes Planspiel aus den Ingenieurwissenschaften vor, welches im Rahmen des Studiengangs SEPM angewendet wird. Daneben werden Prof. Dr. Uta Wilkens und Dr. Thomas Süße vom Lehrstuhl Arbeit, Personal und Führung einen Einblick zu einem eigens entwickelten Planspiel im Bereich “Moderne Arbeit und Wertschöpfung" geben, bei dem Studierenden die Weiterentwicklung des Lehrmoduls mitgestalten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit nutzen, mit den Kolleginnen und Kollegen zu Good Practice-Beispielen im Einsatz von Planspielen in den Austausch zu kommen und dabei herauszufinden wie ein Transfer dieser Impulse in Ihre Lehrveranstaltung gelingen kann.
Wir freuen uns auf Ihre formlose Anmeldung per Mail an: aleksandra.jablonski@uv.rub.de.
Der Anmeldeschluss ist am 08.01.2018.

------------------------------------------------------------------------------

Die ausführliche Beschreibung finden Sie in unserem Fortbildungsprogramm. Sollten Sie Interesse haben, schicken Sie bitte Ihre Anmeldung auf dem Anmeldeformular per Post oder Email fortbildung@rub.de.